Alpha-Glaubenskurs SINGEN MACHT GLÜCKLICH! Nachhaltig und rationell Haushalten GRÜNES PFERD AUF WEISSER WIESE - DAS BARCAMP IM BERGISCHEN

☀Anzeige☀
SINGEN MACHT GLÜCKLICH!

Bei Sängerin Ellen Schneider darf man einfach mal anfangen zu singen. Und das ohne Erfolgs- und Leistungsdruck, ohne Angst und deshalb mit viel Freude und richtig gut!

Beim Montagskurs im Chorproberaum Sankt Joseph in der Thurner Straße 8 in Köln-Dellbrück haben wir uns mal angeschaut, wie das wohl funktionieren soll.

Mehr...

Stadtgeflüster

Artikel suchen...

Veranstaltung suchen...

☀Unbeauftragte Werbung☀
So lustig kann traurig sein

Als ich letzt Woche abends ins Theas ging, um mir die Aufführung von "8 Richtige" - einem Improvisationstheater - anzusehen, war ich ziemlich müde. Und so rechte Lust, jetzt ein Theaterstück anzusehen, hatte ich eigentlich auch nicht. Aber schon beim Ankommen, wurden alle Gäste mit Handschlag und einem strahlenden Lächeln begrüßt. Da war meine schlechte Laune direkt verflogen. Die Bühne und der Saal des Theas sind das, was ich unter "kultig" verstehe. Kein Schnickschnack, alles eher spartanisch und auf das Wesentliche ausgerichtet: Die Bühne.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
Morgen unbedingt vorbeischauen, sonst verpasst man...

...wirklich so einiges. Das Stadtkonfetti Team hat sich heute Vormittag auf dem Frühlingsfest in Bensberg umgesehen. Wir sind die gesamte "Flaniermeile" abgelaufen und haben viel gesehen, gehört, probiert und geschmaust. Mitgebracht haben wir (neben unseren diversen Einkäufen...) viele Fotos. Natürlich können wir nur einen kleinen Auschnitt des großen Angebots abbilden. Aber dennoch kann sich jeder einen sehr guten Eindruck davon machen, was er verpasst, wenn er morgen nicht zum verkaufsoffenen Frühlingsfest nach Bensberg fährt.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
Was bitte ist "Himmel un Ääd"?

-gesponserter Artikel- [April 2016]
Eine kurze Frage, auf die es eine Fülle von Antworten gibt. Heute Morgen war ich zu Gast bei Herrn Rieks von Himmel un Ääd e.V. in Schildgen. Herr Rieks gehört zum "Aus-der-Taufe-Heber-Team" des Begegnungs-Cafés Himmel un Ääd im Herzen von Schildgen.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
Schön shoppen in Refrath

Diesmal waren wir in Refrath schoppen. Wir haben wieder mal versucht, schöne Geschäfte zu finden. Und das mit Erfolg. Da wir keine Zeit hatten, ALLE schönen Geschäfte zu besuchen, freuen wir uns darauf, noch einmal wieder zu kommen. Hier ist unsere Auswahl.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
FERIENAKTION: FÜHRUNG FÜR KINDER

Wie die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg in der Papiermühle lebten und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichteten, das und vieles mehr rund um den Beruf des Papiermachers erfahren alle großen und kleinen Besucher des Papiermuseums.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
DRACHEN BAUEN, ORIGAMI FALTEN, PAPIER SCHÖPFEN...

Puzzles selber machen, das Leben der Papiermacherkinder erleben... Das Herbstferienprogramm des LVR-Industriemuseums Papiermühle Alte Dombach ist wirklich abwechslungsreich. 

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
PAPIERFLIEGER BASTELN UND KINDERFLOHMARKT

Im Papiermuseum Alte Dombach in Bergisch Gladbach steigt am Sonntag, 30. April der Drachentag und Kinderflohmarkt. Hier werden Papierdrachen gebastelt und steigen gelassen. Um 15:00 Uhr findet ein Wettbewerb statt, welcher Papierflieger am weitesten fliegt. Außerdem können Kinder auf dem Kinderflohmarkt sich ein paar Euro durch den Verkauf ihres überflüssigen Spielzeugs verschaffen. Anmeldung für den Flohmarkt unter Tel. 02202 936680.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
KINDHEIT IN DER ALTEN DOMBACH

Wie die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg in der Papiermühle lebten und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichteten, das und vieles mehr rund um den Beruf des Papiermachers erfahren alle großen und kleinen Besucher des Papiermuseums.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
FÜHRUNG FÜR KINDER IM PAPIERMUSEUM

KINDHEIT IN DER ALTEN DOMBACH. Wie die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg in der Papiermühle lebten und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichteten, das und vieles mehr rund um den Beruf des Papiermachers erfahren alle großen und kleinen Besucher des Papiermuseums. Natürlich kann jeder einmal selber Papierschöpfen.

Mehr...

☀Unbeauftragte Werbung☀
WIE WAR DAS LEBEN FRÜHER IN DER PAPIERMÜHLE?

Wie die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg in der Papiermühle lebten und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichteten, das und vieles mehr rund um den Beruf des Papiermachers erfahren alle großen und kleinen Besucher des Papiermuseums.

Mehr...