KonsumKompass - Neue Sonderausstellung im Odysseum Köln SELBSTGEMACHTES BIBO KOSTÜM TimeRide VR Cöln Bergischer Unternehmerinnentag der Aktiven Bergischen Unternehmerinnen (ABU) Neuland-Park

Stadtgeflüster

☀Unbeauftragte Werbung☀
SUPER EASY DIY LAST MINUTE CLOWN KOSTÜM

Kategorie:
DIY, Karneval

Auch für ungeübte Bastelanfänger und/oder Näh-Nichts-Könner. Dieses Kostüm kann jeder, der auch nur ein bisschen Spaß am Basteln hat, in wenigen Stunden nachbasteln! Man benötigt keinen Schnitt. Es finden nur gerade Nähte Anwendung. Also, alles auch für Anfänger machbar. Ehrlich!!

Dieses wunderschöne Clown Kostüm besteht aus zwei "Röcken", die übereinander getragen werden. Der untere besteht aus buntem Tüllmaterial. Der obere "Rock" wird aus unterschiedlich bunten Stoffstreifen angefertigt. Dazu trage ich pinke Hosenträger* sowie einen pinken Hut*. Als farblich passendes Accessoire habe ich aus Stoff Blumen gebastelt. Diese habe ich an die Hosenträger* und den Hut* angebracht. Pinke Lackstiefel* plus pinke Strumpfhose* runden das Ganze ab. Letzteres Zubehör hatte ich noch von meinem Flamingo Kostüm im Schrank stehen. 

 

TÜLL-ROCK - EINKAUFSLISTE MIT *AMAZON-PARTNERLINKS

Für den Tüll Unterrock benötigt man 

 

Je nach Hüftumfang benötigt man natürlich mehr oder weniger Tüllstreifen. Die Länge und das Volumen des Tüllrocks lässt sich durch die Anzahl und die Länge der verarbeiteten Tüllstreifen variieren. Für einen längeren Tüllrock schneidet man die Streifen einfach länger. Je mehr Streifen man benutzt, um so voluminöser und "abstehender" wird der Tüllrock. Der Einfachheit halber habe ich Tüll gekauft der 150 cm breit liegt. Diesen habe ich auf ca. 75 cm halbiert.

Mit Hilfe eines 15 cm Pappstreifen habe ich dann ganz einfach die Streifen für meinen Rock daraus geschnitten. Als Hilfsmittel habe ich mir einen 15 cm breiten Pappstreifen auf das Material gelegt. Damit es schneller ging habe den Tüll doppelt gelegt und mit Nadeln fest gesteckt damit er nicht verrutscht. Mit einer guten Schere oder einem scharfen Messer kann man den Tüll ganz einfach schneiden.

Das Gummiband habe ich mit der Nähmaschine zusammengenäht. Dann habe ich es um einen Eimer gelegt. 

Als nächstes habe ich nacheinander jeweils einen der bunten Tüllstreifen genommen. Diesen habe ich zur Hälfte unter das Gummiband steckt. Beide Enden des Tüllstreifens sollten ungefähr gleich lang sein. Den Tüll habe ich dann leicht in Falten gelegt. Hier kann jeder seinen eigenen Geschmack verwirklichen: Je mehr Falten und je enger der Tüll gelegt wird, desto dicker und prächtiger wird der Tüllrock. Den Tüllstreifen habe ich mit einer oder mehreren Nadel festgesteckt, damit er nicht verrutscht. Dann habe ich mir den nächsten Tüllstreifen genommen. Diesen habe ich in gleicher Art und Weise verarbeitet. So reiht sich drapierter, in Falten gelegter Tüllstreifen an Tüllstreifen aneinander, bis das ganze Gummiband rundherum bedeckt ist.

Dann habe ich das Gummiband mit den Tüllstreifen vom Eimer runtergenommen. Mit der Nähmaschine habe ich alle Tüllstreifen einmal rundherum festgenäht. Ich habe die Naht unterhalb des Gummibands angebracht. So bleibt das Ganze beweglicher. 

Damit ist der Tüllunterrock fertig.

 

ROCK AUS STOFFSTREIFEN - EINKAUFSLISTE MIT *AMAZON-PARTNERLINKS

Für den Rock aus Stoffstreifen benötigt man 

Die Stoffstreifen habe ich mit Zick-Zack-Stich gesäumt, damit sich diese nicht Stück für Stück und Faden für Faden verabschieden...

Dann geht man genauso vor, wie bei dem Tüllrock. Ich habe das Gummiband auf Hüftbreite abgeschnitten und mit der Nähmaschine zusammen genäht. Dann habe ich das Gummi um einen Eimer gespannt, damit ich den Stoff schön um das Gummiband legen konnte. Streifen für Streifen habe ich den Stoff angebracht und nach meinem Geschmack in Falten drapiert.

Für mich war hierbei wichtig, dass die meistens nicht farbige Linke Seite des rückwärtigen Stoffs, nicht zu sehen war. Dafür habe ich den hinteren Teil des Stoffstreifens so auf rechts gedreht und fest steckt dass die "schöne" Seite zu sehen war. Mit vielen Nadeln habe ich alles festgesteckt. Zum Abschluss habe ich mit der Nähmaschine einmal unterhalb des Gummis drumherum genäht. So sind alle Stoffstreifen fest und nichts kann mehr verrutschen.

Hoffentlich sind alle Nadeln entfernt, dann geht`s ans Anprobieren! Beim Anziehen ist es sinnvoll zuerst den Rock mit den Stoffresten und danach den Tüllrock darunter anzuziehen. Beide Röcke sollten möglichst übereinander sitzen.

Sieht das nicht toll aus??? So schön bunt und prächtig!

 

STOFFBLUMEN

Für die Blumen aus Stoff benötigt man 

  • Stoffreste in unterschiedlichen Farben
  • Nähnadel, Garn, Schere
  • Hilfsmittel um einen Kreis auszuschneiden, z.B. ein Glas, eine kleinere Schüssel
  • für die Pompons: farblich passende Wolle, eine Gabel

Für die Stoffblumen habe ich im Internet nach einer Anleitung "Stoffblume" gegoogelt. Es gibt zahlreiche super verständlich und sehr hilfreiche Blogbeiträge oder Youtube Videos. Für die Blumen auf dem Hut* habe ich Kreise in Größe eines Glases ausgeschnitten. Für die größere Blume habe ich Kreise in der Größe einer kleineren Schüssel genommen.

Die kleinen Pompons habe ich mit Hilfe einer Gabel angefertigt. Für den großen Pompon für die Blume am Hosenträger* habe ich einfach die Wolle um meine Finger gewickelt. Insgesamt geht die Herstellung von Pompons sehr einfach. Im Internet und auf Youtube finden sich auch hierzu zahlreiche Anleitungen.  

Die Pompons kann man nun an die Stofffblume festnähen oder mit Heißkleber ankleben. Mit einer Sicherheitsnadel habe ich die Stoffblume am Hosenträger* befestigt. Die Blumen am Hut* habe ich mit Heißkleber angebracht.

Und schon ist das sehr originelle, fantasievolle Clown Kostüm fertig. Wunderbar, oder?

 

 

* Amazon-Partnerlink (Weil wir oft gefragt werden, womit wir eigentlich so unser Geld verdienen ;-)

Was ist ein Amazon-Partnerlink? Das ist kein Geheimnis und keine Hexerei. Wir verlinken unsere Einkaufsliste aus den Bastel- und Kochartikeln mit Amazon. Ihr Vorteil: Sie können einfach und schnell die für das Nachbasteln nötigen "Zutaten" bei Amazon bestellen. Unser Vorteil: Wir bekommen eine kleine Provision.
 

 

Zurück