Literarische Weinreise durch Mittel- und Südeuropa AUSFLUGSTIPP: KÖLNER ZOO Bubenheimer Spieleland Cafe Leichtsinn Glowingrooms Köln SONDERVERKAUF - Sommermode 2020

Stadtgeflüster

☀Unbeauftragte Werbung☀
Das Wort 2016 für uns? Ganz klar: Stadtkonfetti!

Die Reisebloggerin Tanja Starck hat in ihrem Blog Reiseaufnahmen zu einer Blogparade mit dem Thema Mein Wort 2016 aufgerufen. Dieses ansprechende Thema konnten Kerstin und ich uns natürlich nicht durch die Lappen gehen lassen!


Da wir ja am 01.01.2016 mit unserem Online-Veranstaltungskalender für die Region Bergisch Gladbach www.Stadtkonfetti.de an den Start gegangen sind, ist das wohl bedeutendste Wort für das neue Jahr ganz klar . Wie sollte es auch anders sein?

Mit Stadtkonfetti hat sich unser gesamter Alltag verändert. Und alle müssen mit. Die Familie muss sich darauf einstellen, dass Mama häufiger mal sagt: "Nicht jetzt, ich arbeite". Alle Bekannten werden um Meinungen zum Design gebeten. Jeder, der irgendwie dazu in der Lage ist, wird genötigt, mit Fachwissen und -kenntnis auszuhelfen. Photographen, Musiker, Designerinnen, Programmierer, sie alle haben uns unterstützt. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei denen bedanken, die uns unterstützen und anfeuern. Und: Ja, ich fürchte, wir werden Euch auch weiterhin auf die Nerven gehen.

Jetzt wohnt einem Wort des Jahres ja auch immer eine große Bedeutung inne: Was erhofft man sich für das Jahr? Was möchte man verbessern? Wo geht es hin und wen nimmt man mit.
Ganz klar erhoffen wir uns, dass es so rasant weitergeht wie in diesen ersten vier Wochen! Www.Stadtkonfetti.de wird besser angenommen und besucht, als wir es uns je hätten träumen lassen. Das Feedback ist ermutigend.

Was wir verbessern möchten, ist nicht ganz so leicht gesagt. Wir haben eine Liste, auf dem alles drauf steht, was wir in der nächsten Zeit noch umsetzen möchten. Aber ich habe das Gefühl, dass diese Liste eher länger als kürzer wird. Wir haben noch Änderungswünsche bezüglich des Designs, es muss ein Newsletter her und noch viele andere kleine und große Dinge.


Auf die Idee, wo es hingehen soll, antworte ich am besten mit einer Traumvorstellung. Eines Tages möchte ich aufwachen und in meinem Postfach 62 Mails finden, von denen jede einzelne mir mitteilt, dass sich ein Veranstalter registriert und Termine eingetragen hat. Aber, bis es soweit ist, werden wir wohl noch viele Stunden damit verbringen, die spannendsten Unternehmungen für Bergisch Gladbach und Umgebung herauszusuchen.
Und mit wem wir dahingehen möchten? Ich hoffe weiterhin miteinander, das hat bis jetzt wirklich prima geklappt und die heimische Brauereiindustrie könnte auch langsam mal Werbung bei uns schalten, das wäre dann eine Win-Win-Situation. Schön wäre es aber auch, mit möglichst vielen anderen den Weg zu machen. Ich hoffe, demnächst mal auf der Straße jemanden sagen zu hören: "Guck doch mal auf Stadtkonfetti, was wir heute Abend machen." Oder "Was? Du kennst Stadtkonfetti nicht? Die haben echte Geheimtipps!" Oder "Ich als Hotelier kann Ihnen nur empfehlen, Stadtkonfetti zu nutzen, wenn Sie die Gegend erkunden möchten. Das kann man auch auf dem Handy nutzen."

Wir sind mit diesem wunderschönen Wort Stadtkonfetti ins Jahr 2016 gestartet und hoffentlich verlässt es uns nicht so bald wieder. Wir drücken uns die Daumen!

Zurück