GREIFVOGELSCHUTZSTATION Spielplatz - Reiser/Mondsröttchen SCHÖNHEIT KOMMT VON INNEN... UND EIN BISSCHEN VON AUßEN Explorado Kindermuseum Movie Park Germany Neuland-Park WASSERTURM LEVERKUSEN GEÖFFNET Cakepop Workshop

Stadtgeflüster

AUSFLUGSTIPP FÜR PFINGSTEN: EPOCHENFEST IM BRÜCKENKOPF-PARK

Kategorie:
Ausflugs-Tipp, Spiel und Spaß

Lust auf eine Zeitreise? Erleben Sie rund 1500 Jahre Zeitgeschichte von der Völkerwanderungszeit bis in die Neuzeit. Geschichte zum Anfassen und Mitmachen!

Aber auch ohne Extra-Event ist der der Brückenkopf-Park in Jülich ein wirklich lohnendes Ziel für einen Familien-Tagesausflug. Das Angebot ist riesig: Spiel & Spaß auf Spielplätzen, Kanufahren, Klettern, Ziegen zum Streicheln, Minigolf, ein Zoo und noch viel mehr… Unseren Bericht zum Ausflugsziel Brückenkopf-Park finden Sie hier


Am Pfingstsonntag und Montag kommen hier alle Fans der Living History voll auf ihre Kosten. Living History (englisch für „gelebte Geschichte“) nennt man die Darstellung historischer Lebenswelten durch Personen, deren Kleidung, Ausrüstung und Gebrauchsgegenstände in Material und Stil möglichst realistisch der dargestellten Epoche entsprechen (Zitat Wikipedia). Hier erlebt man quasi lebendigen Geschichtsunterricht.

 

Rund 850 aktive Akteure bilden in liebevoller Kleinstarbeit das Leben des von ihnen gewählten Zeitraums ab. Mittelalter, Wikinger, Hunnen, Teilnehmer aus dem 30jäjhrigen, dem I. und dem II. Weltkrieg, Mongolische Juret, Keltische Stämme, Schotten und noch viele, viele andere Darstellungen finden sich hier.

Überall werden Handwerksvorführungen veranstaltet. Schlachten werden kindgerecht nachgebildet. Kanonen und zeitgemäße Mode vorgeführt. Alle Akteure sind sehr hilfsbereit und erläutern nur zu gerne die Lebensweisen und Lebensumstände ihrer Zeit. Eine total bunte Gesellschaft mischt sich zwischen den vielen Zelten und Ständen. Es wirkt total seltsam, wenn einem Menschen der unterschiedlichsten Epochen entgegenkommen. Der Mann im historischen Schottenrock unterhält sich mit dem Ritter in seiner traditionellen Rüstung. Der Soldat aus dem ersten Weltkrieg plaudert mit der Südstaatlerin in ihrem Reifrock. Die Atmosphäre ist sehr harmonisch und aufgeschlossen, Fragen der Kinder werden nur zu gerne beantwortet.

 An bis zu 12 Ständen können die Kinder sehr unterschiedliche, spannende Aufgaben erfüllen, um dann als krönenden Abschluss ein Zeugnis zu erhalten.

So kann mit einem Bogen geschossen werden oder ein 100 Jahre altes Kinderspielzeug nachgebastelt werden.

Man hört es heraus, oder? Die Fahrt nach Jülich hat sich mehr als gelohnt. Wir haben alle so viel mit nach Hause genommen. Der Termin für 2017 ist bereits im Veranstaltungskalender von Stadtkonfetti eingetragen.

Aber wie gesagt: eine Fahrt zum Brückenkopf-Park in Jülich lohnt sich immer wie hier nachzulesen ist. 

Pfingsten 2018 gibt es folgende Highlights:
  • Landsknechtlager
  • Lützower Garde
  • Preußische Armee
  • Südstaatenarmee (civil war)
  • US-Infanterie (2. Weltkrieg)
  • Mongolen
  • Wikinger
  • Kelten
  • Beduinen
  • Hunnen
  • Indianer und vieles mehr

Ergänzt wird das bunte Treiben durch eine Marktszene und historische Gastronomie. Für unsere kleinen Besucher ist ein spannendes Historienquiz (inklusive Preisverleihung) vorbereitet.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Veranstalters

Pfingstsonntag, 20. Mai .2018 10-19 Uhr
Pfingstmontag, 21. Mai 2018 10-19 Uhr

Preise
Anfahrt

Brückenkopf-Park
Rurauenstraße 11
52428 Jülich

 

Zurück