Bubenheimer Spieleland An Alle! Wir schaffen gemeinsam ein Kunstwerk "gegen" das Corona Virus An Alle! Wir schaffen gemeinsam ein Kunstwerk "gegen" das Corona Virus

Stadtgeflüster

AUSFLUGSTIPP: LANDTAG IN DÜSSELDORF

Kategorie:
Ausflugs-Tipp, Preistipp!

Einmal den Landtag von innen sehen, den Blick auf den Rhein genießen, entlang der Rheinuferpromenade flanieren, rein in die Altstadt...

An vielen Wochenenden im Jahr steht der Landtag Nordrhein-Westfalen Besucherinnen und Besuchern samstags und sonntags jeweils von 11 bis 17 Uhr ohne Voranmeldung und selbstverständlich kostenfrei offen – zum Beispiel als ideale Ergänzung zum Wochenend-Bummel über die Rheinuferpromenade.

Der Düsseldorfer Landtag liegt am Fuß des Fernsehturms unmittelbar am Rhein. Aus der Vogelperspektive wirkt er wie eine riesige Skulptur. Um das große Rund des Plenarsaals kreisen die Fraktionsräume wie Satelliten, umgeben von weiteren Kreissegmenten. Der Entwurf der Architekten Eller, Maier, Walter, Moser fand den Beifall der Abgeordneten, weil sie in dem Gebäude aus hellem Sandstein mit seinen Glasfronten und offenen Formen ein Zeichen für die Transparenz und Offenheit von Demokratie sahen. 1988 fand die erste Sitzung im neuen Plenarsaal statt.

Gäste können das multimediale Landtagsforum erleben, auf eigene Entdeckungstour durch das Parlamentsgebäude gehen, an einem 45-minütigen geführten Rundgang teilnehmen und sich über die Arbeit ihrer Abgeordneten informieren.

Termine der Wochenend-Öffnungen 2020:
  • März: 01., 07./08., 14./15., 22., 29. 
  • April: 05., 18./19., 25./26. 
  • Mai: 02./03., 10., 16./17. 23./24. 
  • Juni: 06./07., 13./14., 20./21.

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Terminangaben handelt, die kurzfristig geändert werden können. Aktuelle Auskünfte zu den Öffnungszeiten erteilt der Besucherdienst des Landtags telefonisch: (0211) 884 -2302 / -2955.

 

Wir machen zudem darauf aufmerksam, dass vor Einlass in den Landtag eine Sicherheitskontrolle stattfindet und nur kleine Handtaschen und Gepäckstücke (bis etwa Papierformat DIN-A4) in das Gebäude mitgebracht werden dürfen. 

Unsere Landeshauptstadt Düsseldorf profitierte vom Neubau des Landtags in jeder Hinsicht. Mit ihm begann die Umgestaltung der südlichen City und des Hafens. Auf Initiative der Parlamentarier wurde der Rheinufertunnel gebaut. Die anschließend angelegte Rheinpromenade zwischen Altstadt und Medienhafen wurde schnell zum Besuchermagnet. Und auch die Kunst kam nicht zu kurz: Rund um den Landtag finden sich Objekte von international bekannten Künstlern wie Dani Karavan, George Rickey und Heinz Mack. Und auch im Gebäude selbst gibt es eine großartige Sammlung zeitgenössischer Kunst. Weitere Informationen zum Landtag finden sie hier: https://www.landtag.nrw.de/home/besuch-im-landtag.html

 

Veranstaltungsort:
Landtag Düsseldorf
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

 

Zurück