Die Weihnachtsgeschichte erzählt vom Engel und vom Esel Adventskonzert: Schubert, Kotcheff, Schumann - Alinde Quartett Winterprogramm Tag 3: SUPA LAMETTA — Diesmal wird alles anders! MUSICAL - GALA DINNER - AFTERSHOW PARTY -- MEHR GEHT NICHT!

Stadtgeflüster

☀Unbeauftragte Werbung☀
BLAUE FRIEDENSHERDE ZU GAST IN ST. TRINITATIS

Kategorie:
Veranstaltungs-Tipp

Die Blaue Friedensherde gastiert zur 23. Nacht der Lichter in der Kirche evangelischen Trinitatiskirche zu Köln ("Evangelischer Dom").

Das blaue Schaf - weit mehr als eine Gartenfigur!
Förderung des gegenseitigen Verständnisses, der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens „Jeder ist wichtig - alle sind gleich“

Die Blauschafherde ist ein global-soziales Kunstprojekt, das zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses, der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens initiiert wurde.

Jenseits ethnischer, sozialer, religiöser, weltanschaulicher und kultureller Unterschiede, verkörpern die Blauschafe das, was uns alle verbindet. Sie befürworten Solidarität und soziale Verantwortung durch die Erkenntnis, dass jeder von uns gleich und wichtig ist.

Jedes Blauschaf ist durch die individuelle Art und Weise seiner Herstellung und Veredelung, ein Inbegriff dieses Gedankens.
Die Schafe werden in den Sozialbetrieben der Stadt Köln, SBK Köln, durch Menschen mit Beeinträchtigung endveredelt.

„10 Jahre Blaue Friedensherde 2009-2019“ - Konzept und Symbolik
Die Blauschafherde reist seit dem Startschuss 2009 in Venedig weltweit und besucht mit jeweils 50 bis 150 Blauschafen neue Orte. Die Blauschafherde wurde in zahlreichen Städte-Events im Rahmen der Projekts "Die Blaue Friedensherde" als Symbolfigur für friedliches Miteinander und Toleranz europaweit bekannt. Sie graste auch schon vor dem Straßburger Münster, auf dem Kölner Heumarkt, vor dem EU-Parlament sowie im Landtagsgebäude in Düsseldorf. Die Aktionen stehen unter dem Motto „Alle sind gleich – jeder ist wichtig“. Die Schafherde gilt als Symbol des
friedlichen Zusammenlebens. Die monochrome Grundfarbe Blau ist auch die Farbe der EU, der UNO, der UNESCO und des Hintergrunds des Symbols der Friedenstaube für die Friedensbewegung. Als nachhaltige Erinnerung bleibt meist ein Exemplar beim Gastgeber der Aktion.

Seit 2012 steht die Blaue Friedensherde unter der Schirmherrschaft des EU-Parlaments.

6. Dezember 2019 Die Blaue Friedensherde zu Gast in St. Trinitatis

 

Die Blaue Friedensherde gastiert zur 23. Nacht der Lichter in der Kirche evangelischen Trinitatiskirche zu Köln ("Evangelischer Dom").

Quelle: Pressemitteilung Verlag Jancke
Stand: 16.09.2019
Bild: Verlag Jancke - Stephanie Jancke

 

Veranstaltungsort

Trinitatiskirche
Filzengraben 6
50676 Köln
 https://www.blauschaeferei-reetz.de/aktuelles/

Zurück