„Tafeldienst“ – Schwammdrüber war gestern

Stadtgeflüster

Decke Bunne Kirmes 2019 in Bergisch Gladbach Herkenrath

Kategorie:
Disco und Party, Essen und Trinken, Konzert, Operette, Musical, Märkte, Messen und Basare, Spiel und Spaß, Veranstaltungs-Tipp

Von Freitag bis Sonntag steppt in Bergisch Gladbach Herkenrath der Bär! Da ist für die ganze Familie was dabei. Kirmes, Konzerte, Playback-Show... Unbedingt hingehen!


Nach 5 Jahren Pause wird es endlich wieder eine Decke-Bunne-Kirmes in Herkenrath geben. Zwar fand in den letzten Jahren auch eine Kirmes mit Fahrgeschäften und Kirmesbüdchen durch den Schaustellerfamilienbetrieb Mario Timm statt, jedoch ohne begleitete Veranstaltungen, wie es sie früher immer gegeben hat.

Die Interessengemeinschaft Herkenrather Kirmes e.V., bestehend aus den Organisationsleitungen Jürgen Kniffler und Rolf Eschbach, beide alteingesessene Herkenrather, haben die Pause genutzt, um nun die Kirmes mit einem neuen Event aufleben zu lassen.

„Hintergrund ist, dass der Herkenrather Rosenmontagszug dieses Jahr im März sein 50. Jubiläum feierte. Da ich aber auch noch Organisations- und Zugleiter der IG Herkenrather Karneval „Für uns Pänz“ e.V. bin, dachte ich mir, dass dies ein Anlass sein sollte, nicht nur die Zugteilnehmer und die Ehrenämtler zu würdigen, sondern auch gleichzeitig die Kirmes noch einmal wieder zu beleben“, sagte Rolf Eschbach.
Die beiden Herkenrather hatten die Organisation der Veranstaltungskirmes von 2009 bis 2014 zwischenzeitlich vom Turnverein übernommen, und dort besonders durch die Open-Air Events auf dem Schulhof „Ball“ in Herkenrath auf sich aufmerksam gemacht.

Veranstaltet wurde die Kirmes früher vom Gesangsverein „Männer Quartett Herkenrath“. Aus Altersgründen und weil der Nachwuchs ausblieb war dies dem MQH dann leider nicht mehr möglich.

„Früher war es üblich, dass in Herkenrath zur Kirmes ein großes Zelt für bis zu 800 Personen aufgebaut wird, mit einer 20-köpfigen Blaskapelle, einem vollen Programm von Freitag bis Montags immer am zweiten Wochenende im Juli, sowie einem Schürreskarrenrennen mit teilweise 15 Teams. Es war ein richtiges Volksfest, für das wir Herkenrather uns Urlaub genommen hatten“, erinnerte sich Jürgen Kniffler.
„Dies ist heute jedoch anders“, ergänzt Rolf Eschbach. „Wir haben daher das Programm auf die 3 Kerntage Freitags bis Sonntags beschränkt. Anstatt des Zeltes wird nun wieder eine große Bühne auf dem Schulhof aufgebaut, und wenn das Wetter mitspielt, wird es wieder ein tolles Wochenende“.

Dieses Jahr erhält das Orgateam zudem große Unterstützung aus dem Ort. Neben den Mitgliedern der IG Karneval beteiligen und engagieren sich diesmal auch viele weitere Gruppierungen und Privatpersonen aus dem Ort, was auch einem Aufruf in den Lokalzeitungen vom Januar dieses Jahres zu verdanken ist. „Ohne diese Hilfe wäre das Fest nicht möglich“, sagt Jürgen Kniffler.

Für den Freitag den 12.07.19 ist ab 19:00 ein Open-Air-Konzert mit 2 Live Bands geplant. Ab 19:00 wird Tim Schulz mit seiner Band, selbst gebürtiger Herkenrather, dem Publikum einheizen. Ab ca. 20:30 treten dann die Donkies aus Bechen, eine der besten Coverbands aus dem Bergischen, auf.

„Dann ist es uns gelungen, für den Karnevalssamstag, den 13.07., wieder Petra Schulz und Conny Burgmer für eine „Playbackshow reloaded“ zu gewinnen. Das freut uns besonders, da hier wirklich Musik für Alt und Jung von „ortsnahen“ Künstlern performed wird, welche von den beiden präsentiert werden“, sagt Rolf Eschbach. Hier startet der Abend ab ca. 19:00.

Alle Infos unter http://decke-bunne-kirmes.de/

Quelle: PM Orga-Team Decke Bunne Kirmes
Stand: 04.06.2019
 

Zurück