Glowingrooms Köln Cafe Leichtsinn AUSFLUGSTIPP: KÖLNER ZOO Bubenheimer Spieleland Foto-Ausstellung „Gottfried Böhm in Schildgen - die Pfarrkirche Herz Jesu und andere herausragende Bauwerke“

Stadtgeflüster

☀Unbeauftragte Werbung☀
DIE RATTE RAMON SPRICHT ÜBER KARNEVAL, DIE LIEBE UND 5 AUFGABEN

Kategorie:
Karneval, Theater, Comedy, Bühne

Es ist uns nun endlich gelungen, Ramon die Ratte für ein exklusives Stadtkonfetti-Interview verpflichten zu können! Wir sind stolz, Ihnen den Hauptdarsteller aus "Prinz Karneval - Alaaf!" präsentieren zu dürfen! Am Ende des Interviews verrät er fast ein großes Geheimnis!
 


Lieber Ramon,
schön, dass wir Dich heute und hier interviewen dürfen. Du arbeitest im Kindertheater Zauberflöckchen. Möchtest Du den Kindern einmal erzählen, was Du genau im Theater machst?

Ramon: Also, ich komme aus Spanien, ich bin ein stolzer Spanier aus Salamanca und ich bin ein toller Schauspieler.
 

Warum möchtest Du Prinz im Kölner Karneval werden?

Naja, das isse so: Mein Wunsch ist, einmal im Leben Prinz zu sein und auf einem großen Wagen im Rosenmontagszug mitzu fahren und all den Kölner Kindern Kamelle zuwerfen. Das wäre so toll! Pssst... Und ich bin verliebt... Ins Funkemarieche von der Nippeser Bürgerwehr. Ich habe dem „Dicken Pitter“, den Präsidenten der Jecken Funken von 2013 e.V., davon erzählt. Mal schauen, was nun passiert ..., aber eigentlich können die Kinder mir gut helfen, meinen Traum zu erfüllen. 
 

Verrätst Du uns, wie groß Du bist? Wie groß sollten Deine Zuschauer sein?

Ich bin im Prinzenornat (das habe ich schon schneidern lassen!) 40 cm groß. Meine Zuschauer können mich am besten ab einem Alter von drei Jahren mit ihrer ganzen Familie besuchen.
 

Können Dir die Kinder helfen, Prinz zu werden?

Oha, jaaa. Die Kinder können mir sehr gut dabei helfen. Ich muss nämlich die 5 goldenen Regeln, die ein guter Prinz können muss, quasi als Prüfung ablegen: 1. Immer schön lustig sein. 2. In Reimen reden können. 3. Eine Rakete starten. 4. Gut bützen können und 5. Schöne Lieder anstimmen. Olé Olé! Das übe ich mit ihnen so lange, bis es klappt. Dann kommt noch die Polnaise dazu und ein Stippefötche.
 

Wer ist Dein Schauspielpartner und welche Rolle spielt er?

Mit mir auf der Bühne steht der Dicke Pitter, der Präsident von den „Jecken Funken von 2013 e.V.“, alias Egmont Stawinoga.
 

Wo und wann können die Kinder Dich besuchen kommen und Deine Geschichte miterleben?

Wir spielen
- am 14.02.2020 um 17 Uhr bei der Volksbank BonnRheinSieg in der Hauptverwaltung
-  am 15.02.2020 um 15.30 Uhr im Foyer vom Apfelbäumchen in Köln Widdersdorf
- am 16.02.2020 um 14 Uhr und 16 Uhr auf dem Gertrudenhof in Hürth. (Alle Termine sind auch auf meiner... oder unserer... Facebookseite drauf)

 

Was macht Dir am meisten Spaß, wenn Du mit den Kindern Dein Karnevals-Abenteuer erleben darfst?

Die Kinder sind raderdoll, wenn ich singe. Ich kann singen, jawoll! Alle kölschen Lieder. Zwar mitte die span-iche-Akzente, aber lustig. Die Kinder lachen sich immer kringelig.
 

Was machst Du bis zur nächsten Session, wenn Karneval vorbei ist?

Oh, ja, da habe ich viel zu tun. Ich bin noch gerne mit der schrulligen Frau Dr. Wanda Kuriosa in „Die Wunschmaschine“ unterwegs. In Köln, in Bad Godesberg, in Königswinter, in Frechen, Hürth und in Wiehl. Viel los bei uns im Kindertheater.
 

Welche Stücke können die Kinder besuchen, wenn Du in Urlaub bist?

Ich bin ganz schön viel unterwegs, aber wenn Ferien sind, bin ich in Spanien bei meiner Rattenfamilie in Salamanca. Da ist für alle Pause.
 

Und wird es in diesem Jahr etwas Neues geben mit dir auf der Bühne?

Psssst... Es ist noch (m)ein kleines Geheimnis: aber ab Spät-Sommer werde ich in Bayern sein. Und im Advent 2020 bin zurück zu „Warten auf das Christkind“ mit dem Engel Marie und dem Zauberflöckchen.
 

Lieber Ramon, wir danken Dir für Deine Zeit und drücken Dir die Daumen, dass Du mit Hilfe der Kinder Deine Aufgaben erfüllst. Wir wünschen Dir konfettijecke Karnevalstage!

 

 


 

Hier könnt Ihr die Termine einsehen und Karten buchen:

 

Stand: 04.02.2020
Bilder: Kindertheater Zauberflöckchen

Zurück