Vorsortierter Kinderflohmarkt Under Circustruction - Kinder haften für Ihre Eltern UNSER TIPP: RANZEN KAUFEN BEI SKRIBO Neikes!

Stadtgeflüster

EINE GANZE KÜCHE VOLLER KARNEVAL! ODER: WIE GEHT DER PRINZ AUF TOILETTE?

Kategorie:
Karneval, Portraits

KINDER FRAGEN DAS VOISWINKLER KINDER PRINZENPAAR

Gestern hatten wir bei Stadtkonfetti hohen Besuch! Die Voiswinkler Kinder-Tollitäten haben uns in unserer Stadtkonfetti-Küche besucht und sich den knallharten, investigativen Fragen unseres Stadtkonfetti-Kinder-Teams gestellt! 

Da die Prinzenführerin leider verhindert war, durften wir als "Ersatz" Prinz Marc (2016/2017) begrüßen. Eine ganze Küche voller Karneval!

Jungfrau Alessia und Prinz Nils haben so richtig aus dem Nähkästchen geplaudert und unseren neun Reporterkinder alle Details über ihr neues karnevalistisches Leben geliefert.

Zum Glück fallen auch einige Schultage aus!

Vor allem haben sich unsere Reporter dafür interessiert, wie das "normale" Leben des Prinzenpaars aussieht. Die beiden sind 10 und 11 Jahre alt und besuchen die 5. Klasse.

Prinz Nils erzählte über seine Hobbies Fußball und Taekwondo, Jungfrau Alessia tanzt und reitet. Zurzeit können beide ihre Hobbies noch verfolgen, demnächst wird wohl die Zeit knapp. Bei mehr als 45 Auftritten in der Session fällt die ein oder andere Freizeitaktivität dann auch schon mal aus. Zum Glück aber auch die Schule! Einige Tage dürfen die beiden die Schule sausen lassen und die verpassten Hausaufgaben müssen nicht nachgeholt werden.

Ohne Ornat kein Karneval!

Eines der wichtigsten Themen, das unsere Kinderreporter ergründet haben, war die Frage nach dem Ornat. Sie haben erfahren, dass es mit Kette und Hut/Diadem über 10 Kilo wiegt! Das Anziehen dauert alleine 30 - 45 Minuten.

Und was passiert, wenn der Kinder-Prinz mal auf Toilette muss? Dann hilft der Erwachsenen-Prinz Marc von 2016/2017 und hält die Insignien, den Hut und passt auf das Zepter auf.

Alessia ist für die Interview-Kinder sogar auf den Stuhl gestiegen, damit alle die beiden Röcke betrachten konnten.

Unsere Kinderschar durften sogar das Zepter bewundern und mal ausprobieren, wie es sich anfühlt, Prinz zu sein. 

Die Kids durften sich auch ganz genau angucken, wie z.B. die Feder auf dem Hut des Prinzen befestigt wird.

Nach dem Prinzen ist vor dem Astronauten.

Natürlich wollten unsere Kinderreporter auch wissen, was Jungfrau und Prinz mal beruflich machen möchten, denn man könne ja nicht auf ewig Jungfrau und Prinz bleiben. Alessia wünscht sich, Innenarchitektin zu werden. Nils hat ebenso konkrete Vorstellungen von dem, was er später mal machen möchte: Fußballer, Polizist, Astronaut, Feuerwehrmann... Und wenn das alles nicht klappt, weiß er auch nicht mehr ;-) Vielleicht kann Bergisch Gladbach demnächst Astro-Nils ins All schicken.

Viel Spaß!

Im Großen und Ganzen finden die beiden das "Prinzenpaardasein" besser, als sie es sich vorgestellt haben, Nils habe eigentlich nur damit gerechnet, fotografiert zu werden. Jetzt werden Tänze und Lieder geprobt, es geht ins Tonstudio und sie treten auf den Bühnen der Sitzungen auf.

Besonders freuen sie sich schon auf die Züge. In Voiswinkel stehen sie selbstverständlich oben auf dem Wagen und dürfen Unmengen von Kamelle in die Menge werfen.

Dem Prinzenpaar gefällt es augenscheinlich auch, dass sie im Bergischen nun so etwas wie kleine Promis sind. Routiniert wie kleine Profis gaben sie Autogramme für unser Reporterteam auf die eigens für sie gedruckten Karten.

Geschwister nerven. Manchmal.

Prinz Nils hat zu unserem Kinder-Interview-Termin seine Schwester mitgebracht. Er habe auch noch einen älteren Bruder, aber seine Schwester nerve schon mal bei den Auftritten. Aber sooo schlimm kann es eigentlich nicht sein, wenn man unseren Bildbeweisen Glauben schenken möchte.

Ja, sie ist sogar schon für das Amt der Jungfrau angemeldet. In drei Jahren ist es soweit!

Gemeinschaftsarbeit Orden

Der Prinzenorden wurde komplett selber gestaltet! Auch Stadtkonfetti wurde feierlich ein Prinzenorden verliehen. Mit Küsschen! Aus CDs, Aufklebern und Bändern wurde in nimmermüder Handarbeit ein wunderschöner Orden gebastelt. Zurecht ist Prinz Nils stolz auf seinen Halsschmuck.

Gurredigu, gurredigu, ein Prinz ist im Schuh

Prinzenmama Manuela hat uns gegenüber ein großes Geheimnis gelüftet, das sich um die Schuhe von Prinz Nils rankt. Nach einem Austausch von Augenzwinkern mit Nils werden wir aber schweigen wie ein Grab! Wir können nur so viel verraten: Es ist nicht ganz einfach, passende Schuhe für das Prinzenornat in der Jungen-Schuhabteilung zu bekommen.

Alaaf und viel Spaß!

Unser Event "Kinder fragen das Voiswinkler Prinzenpaar" war ganz wunderbar! Unsere Mini-Reporter durften sich mal so richtig schlau machen, wie es ist Jungfrau oder Prinz zu sein. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Jungfrau Alessia, Prinz Nils, Prinz Marc und Prinzenmama Manuela, die sich um die Terminorga für unsere Fragerunde gekümmert hat. Alaaf!

 



Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Zurück