SELBSTGEMACHTE KÜRBIS DEKO Herbst-Winter-Flohmarkt in der Wilden Wiese Oktoberfest auf der Straußenfarm Emminghausen TimeRide VR Cöln Kinderkleider- und Spielwarenbörse (Bergisch Gladbach) Neuland-Park

Stadtgeflüster

☀Anzeige☀
HOCH OBEN IM SCHATTEN DER BÄUME LÄSST ES SICH AUSHALTEN...

Kategorie:
Ausflugs-Tipp, Ferienfreizeit

Wer die Nase voll hat vom Freibad oder wer einen Sonnenbrand auskurieren muss, der sollte mal klettern gehen. Oben auf den Bäumen weht ein leichter Wind und das dichte Laub bietet reichlich Schatten. Natürlich kommt man das ein oder andere Mal trotzdem ins Schwitzen, aber das ist ein ganz anderes Thema.

Der Hochseilgarten K1 in Odenthal Eikamp vor den Toren Kölns liegt wunderschön im grünen Bergischen Land. In den Sommerferien ist er täglich von 10:00-19:30 Uhr geöffnet. Die aktuellen Öffnungszeiten findet man hier.

Kinder im Alter von 8-14 Jahren und ab einer Körpergröße von 1,40 m können in den Sommerferien an der sogenannten Erlebniswoche im Kletterpark teilnehmen. Nach einer ausführlichen Einweisung können die Kinder den ganzen Tag nach Lust und Laune klettern, toben, spielen... Action pur! In der K1 Küche wird den Teilnehmern ein  frisches Mittagessen gekocht. Am letzten Abend der Ferienfreizeit findet ein großes Grillfest für die Kinder und ihre Eltern statt. 

Wir waren schon mehrmals im Hochseilgarten K1 in Eikamp klettern, und es war immer total super. Meine 8-jährige Tochter war stolz wie Oskar, dass sie auch endlich mit nach oben auf den Parcour durfte. Sie hat sich wirklich wacker geschlagen und ich natürlich auch ;-)

Es gibt auch einen Kleinkinderparcour. Dieser ist für Kinder ab 3 Jahren bis zu einer Körpergröße von max. 140 cm. Hier können die Kleinen eigenständig klettern. Mittels eines durchlaufenden Sicherungssystems sind sie zu jeder Zeit gesichert.

Nach einer kurzen gründlichen Einführung und einer kleiner Kletterrunde unter Aufsicht, geht es auf eigene Faust los. Die Strecken bieten für jeden etwas: die Großen und die Kleinen, die Angsthasen und auch die Lebensmüden. Es gibt Fässer, Seile, Reifen, ein Pferd und viele andere Herausforderungen hoch oben in den Wipfeln.

Die Kletterrouten sind ja schon spektakulär, aber die Aussicht übertrifft die Routen fast noch. Es lohnt sich, auch einfach mal so auf einen Kaffee vorbeizuschauen, um den Blick ins Tal zu genießen. Am Kiosk gibt es Getränke, Eis und einige leckere Kleinigkeiten zu essen.

Da hat sich doch die ganze Anstrengung mehr als gelohnt, oder?

 

K1 
Die Adresse für Navigationsgeräte: 
Schallemicher Straße 40, 51519 Odenthal.
Der Parkplatz befindet sich ca. 400 m außerhalb des Ortes.

Zurück