GESCHENK-TIPP: PUTZWELLNESS ZU WEIHNACHTEN! Nähkurse Konzert von Christian Wiedemann Singen macht glücklich- Gesangskurs für Erwachsene

Stadtgeflüster

LIEBLINGSSUPPE: THAI CURRY SUPPE

Kategorie:
Essen und Trinken

Diese Suppe ist der absolute Knaller! Ist ist so dermaßen lecker und dabei so simpel hergestellt! Es war Liebe auf den ersten Blick. Genau das Richtige bei diesem Sau-Wetter!

Ich habe die Thai Curry Suppe für meine Freundinnen gekocht. Alle waren restlos begeistert. Die Zutatenliste ist denkbar einfach und die Zubereitung im Thermomix dauert keine 20 Minuten. EIN TRAUM!

ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN

20 g frischer Ingwer
1 frische Knoblauchzehe
4 Möhren
2 Zucchini
200 g Kaiserschoten/Zuckerschoten o.ä.
600 ml Gemüsebrühe (Instant)
600 ml Kokosmilch (Ich füge häufig beim Abschmecken noch etwas hinzu ;-)
500 g Hähnchenbrustfilet
3 Teelöffel Rote Curry Paste
Pfeffer, Salz
 

ZUBEREITUNG

Die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen, in Stücke schneiden und in den Thermomix geben. Dann für 4 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Anschließend mit dem Spatel nach unten schieben. 


 

Die Zucchini waschen und in Stücke schneiden. Die Möhren schälen und in Stücke oder Scheiben schneiden. Beides in den Thermomix geben. 1 Esslöffel Olivenöl dazugeben und für 2 Minuten bei 120 Grad auf Stufe 1 dünsten. 

Die Bohnen, die Gemüsebrühe, die Kokosmilch plus die Rote Currypaste dazugeben. Das Ganze für 10 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 1 zubereiten.
Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und in der Pfanne anbraten. Das Fleisch wird zum Schluss in die Thai Curry Suppe gegeben. 

Jetzt einfach mal die Suppe probieren und gegebenenfalls mit Salz, Peffer, roter Currypaste oder/und Kokosmilch nachwürzen.

FERTIG! 

DIESE THAI CURRY SUPPE SCHMECKT HIMMLISCH! WIE BEIM THAI!! ECHT!

Zurück