SIGHTSEEING MAL ANDERS - SIGHTRUNNING COLOGNE „Tafeldienst“ – Schwammdrüber war gestern

Stadtgeflüster

☀Unbeauftragte Werbung☀
WAS HAT DAS MIT MIR ZU TUN?

Kategorie:
Veranstaltungs-Tipp

Rassismus und Diskriminierung sind Alltagserfahrungen
vieler Menschen in der Gesellschaft.

Daher ist es unerlässlich,
an Vorurteilen, Normen und Machtverhältnissen
anzusetzen und diese zu reflektieren. Zu einer rassismuskritischen
Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen
Strukturen und Vorstellungen gehört auch eine
kritische Reflexion der eigenen Haltung und der eigenen
Positionierung in der Gesellschaft. Im Rahmen dieses
Workshops wollen wir gemeinsam schauen, wie Rassismus
in der Gesellschaft wirkt, was Rassismus mit mir
selber zu tun hat und welche Handlungsmöglichkeiten
ich habe. Vorerfahrungen sind nicht nötig, bringen Sie
jedoch gerne die Bereitschaft mit, sich irritieren zu lassen
und auf Neues einzulassen.

Referentin: Jinan Dib | Caritasverband für die Stadt Köln
e.V., Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit

Sa. 18.05.2019 | 10:00 - 16:00 Uhr


Anmeldung an:
Gabriele Atug-Schmitz, Tel.: 02202 / 2515774,
gabriele.atug-schmitz@krbk.de

 

Veranstaltungsort

Laurentiussaal 
Laurentiusstr. 4-12 
51465 Bergisch Gladbach 
 02202 / 2515774 
 gabriele.atug-schmitz@krbk.de 

 

Quelle: Pressemeldung Kreisdekanat Rheinisch-Bergischer Kreis
Stand: 06.03.2019

 

Zurück