Bubenheimer Spieleland An Alle! Wir schaffen gemeinsam ein Kunstwerk "gegen" das Corona Virus An Alle! Wir schaffen gemeinsam ein Kunstwerk "gegen" das Corona Virus

Veranstaltungen

26.03.2020 11:00 - 17:00

AUSSTELLUNG SIMON SCHUBERT SCHATTENREICH

Kategorie:
Kunst und Kultur

Kommen Sie vorbei und staunen Sie! Wie Alice im Wunderland begegnen Sie hier rätselhaft surrealen Wesen, den teils gespenstisch wirkenden Bewohnern.

 

KUNSTGENUSS in der Ausstellung „Simon Schubert. Schattenreich“


Simon Schubert (geboren 1976 in Köln) arbeitet seit längerem an einem immer weiterwachsenden, fiktiven Gebäude. Mit jeder Ausstellung wuchert dieser Architekturkomplex: aus dem zweidimensionalen Papier über die Illusion von Dreidimensionalität bis in den tatsächlichen Raum.

So hat er 2012 im Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach, einen schwarz-weißen Raum einrichtet, der alle Besucher bezauberte.


Auch in der Grafiketage von Museum Morsbroich betritt der Besucher eine Parallelwelt mit weißen Wänden aus gefaltetem Papier, mit doppelten Böden, perspektivisch verzerrten oder optisch durch Spiegel erweiterten Räumen. In diesen Rauminszenierungen entfaltet sich eine spannende und zugleich unheimliche Welt. Türen und Passagen führen in neue Räume. Türspione ermöglichen Blicke in verborgene, unzugängliche Bereiche. Installationen überraschen wegen ihrer paradoxen Gestaltung, und realistisch gestaltete Mädchenfiguren verblüffen, weil sie gar keine Gesichter haben.

An den reliefartigen Papierfaltungen bringen erst Licht und Schatten das jeweilige Bild zum Vorschein. Im richtigen Scheinwerfer-Licht erschließen die gefalteten Oberflächen die Tiefen einer imaginären Architektur, z.B. einer Wendeltreppe. Zu diesen virtuosen Papierfaltungen zeigt Simon Schubert im Museum Morsbroich neue, fast düstere Grafit-Zeichnungen.

Kommen Sie vorbei und staunen Sie! Wie Alice im Wunderland begegnen Sie hier rätselhaft surrealen Wesen, den teils gespenstisch wirkenden Bewohnern.

Sigrid Ernst-Fuchs wird die faszinierenden Papierfaltungen, Skulpturen und Installationen erläutern, ohne deren Geheimnis zu verraten.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 19. April 2020.

KUNSTGENUSS am 17. März 2020 von 14:30-16:30 Uhr

Für jeden Termin ist eine Anmeldung bis zum Freitag, 12 Uhr mit Rückrufnummer unbedingt erforderlich.

Gespräch bei Kaffee und Kuchen vereinbaren (Mindestteilnehmerzahl 12 Personen).

Die Teilnahmegebühr beträgt entsprechend der je aktuellen Entgeltordnung, derzeit 8,50 Euro pro Person und beinhaltet den Eintritt, die Führung und Kaffee und Kuchen.
Tel.: 0214-85556-15 oder per E-Mail an angela.hoogstraten@museum-morsbroich.de

 

Veranstaltungsort

Museum Morsbroich
Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen
Telefon: +49 (0)214 85556-0
Fax: +49 (0)214 85556-44
museum-morsbroich@kulturstadtlev.de

 

Quelle: https://www.museum-morsbroich.de/index.php?id=grafiketage_press

Veranstaltungsort

Museum Morsbroich
Gustav-Heinemann-Str. 80
51377 Leverkusen
https://www.museum-morsbroich.de/

Weitere Termine

04.03.2020 11:00 - 17:00
05.03.2020 11:00 - 17:00
06.03.2020 11:00 - 17:00
07.03.2020 11:00 - 17:00
mehr...

08.03.2020 11:00 - 17:00
10.03.2020 11:00 - 17:00
11.03.2020 11:00 - 17:00
12.03.2020 11:00 - 17:00
13.03.2020 11:00 - 17:00
14.03.2020 11:00 - 17:00
15.03.2020 11:00 - 17:00
17.03.2020 11:00 - 17:00
18.03.2020 11:00 - 17:00
19.03.2020 11:00 - 17:00
20.03.2020 11:00 - 17:00
21.03.2020 11:00 - 17:00
22.03.2020 11:00 - 17:00
24.03.2020 11:00 - 17:00
25.03.2020 11:00 - 17:00
27.03.2020 11:00 - 17:00
28.03.2020 11:00 - 17:00
29.03.2020 11:00 - 17:00
31.03.2020 11:00 - 17:00
01.04.2020 11:00 - 17:00
02.04.2020 11:00 - 17:00
03.04.2020 11:00 - 17:00
04.04.2020 11:00 - 17:00
05.04.2020 11:00 - 17:00
07.04.2020 11:00 - 17:00
08.04.2020 11:00 - 17:00
09.04.2020 11:00 - 17:00
10.04.2020 11:00 - 17:00
11.04.2020 11:00 - 17:00
12.04.2020 11:00 - 17:00
14.04.2020 11:00 - 17:00
15.04.2020 11:00 - 17:00
16.04.2020 11:00 - 17:00
17.04.2020 11:00 - 17:00
18.04.2020 11:00 - 17:00
19.04.2020 11:00 - 17:00

Zurück