An Alle! Wir schaffen gemeinsam ein Kunstwerk "gegen" das Corona Virus An Alle! Wir schaffen gemeinsam ein Kunstwerk "gegen" das Corona Virus Bubenheimer Spieleland

Veranstaltungen

26.03.2020 09:00 - 17:00

☀Unbeauftragte Werbung☀
Foto-Ausstellung „Gottfried Böhm in Schildgen - die Pfarrkirche Herz Jesu und andere herausragende Bauwerke“

Kategorie:
Kunst und Kultur
Zielguppe:
Erwachsene

Die Ausstellung zeigt Bilder der Fotogruppe um Karl-Josef Gramann von der evangelischen Begegnungsstätte Hand/Paffrath und ist zu sehen vom 18. Februar bis zum 28. März 2020 im H&Ä-Begegnungscafé während der Öffnungszeiten.

Anlässlich des 100. Geburtstages von Gottfried Böhm am 23. Januar 2020, dem weltbekannten Architekten, zeigt diese Ausstellung Bilder der Schildgener Herz Jesu Kirche und je eins seiner drei anderen herausragenden Bauwerke in Bergisch Gladbach – Kinder- und Jugenddorf Bethanien, Rathaus Bensberg, Bergischer Löwe - sowie eine kleine Auswahl seiner über 70 Sakralbauten wie zum Beispiel dem Wallfahrtsdom in Neviges.
Bereits 1986 erhielt Böhm als erster - und bis 2015 einziger - Deutscher den „Nobelpreis der Architektur“ (Pritzker-Architekturpreis).

Die Pfarrkirche Herz Jesu Schildgen (eingeweiht 1960), eines der ersten großen Projekte Gottfried Böhms, lässt noch die Auseinandersetzung mit seinem Vater, dem großen Kirchenbauer Dominikus Böhm durchscheinen. In die Außenmauer der Kirche, rechts des Eingangsportals, ist ein Relief der Arche Noah eingelassen. Es stammt von dem Kölner Bildhauer Jochem Pechau, der häufig mit Gottfried Böhm zusammenarbeitete. Noahs Gesicht ähnelt dem von Böhms Vater Dominikus und wird als Kryptoporträt beschrieben – Bild von mythologischen Figuren, denen die Gesichtszüge realer Personen verliehen wurden.
Mit der Abfolge der verschiedenen Höfe erinnert die Herz Jesu Kirche an den im Alten Testament genannten Tempel von Jerusalem.


2007 wurde die Herz Jesu Kirche unter Denkmalschutz gestellt. In der Begründung hieß es: „(Sie) gehört zu den beeindruckendsten sakralen Bauwerken der Nachkriegszeit in Deutschland und weit darüber hinaus.“
In einem Interview im Herbst 2019 sagt Böhm selbst „Sie (die Herz Jesu Kirche Schildgen) ist mir eine der liebsten. Ich habe viele andere Dinge gebaut, die mich nicht so faszinieren“. (Seite 104, Die Königin der Kolonialwaren, Laura Geyer und Achim Rieks, Heider Verlag).

Die Fotografen: „Wir sind eine kleine Fotogruppe aus dem Kreis der evangelischen Begegnungsstätte Hand/Paffrath. Unter Leitung von Karl-Josef Gramann treffen sich regelmäßig Antje Gruber, Monika Trouvain, Rainer Kirst und Hartmut Herrmann. Im vergangenen Frühjahr haben wir uns die Bauwerke der „Böhm-Architekten-Dynastie“ als Ziel unserer Fototreffen ausgesucht. Je länger wir uns mit diesem Thema befassen, umso mehr begeistert uns der „Böhm´sche Baustil“. Eine Besonderheit für uns war es, die kleinen Details zu entdecken, die dem Betrachter nicht gleich ins Auge fallen, wie z.B. die Bienen, Rosen und Schlangen“.

18.Februar (Di) / 17:00
Vernissage zur Foto-Ausstellung „Gottfried Böhm in Schildgen - die Pfarrkirche Herz Jesu und andere herausragende Bauwerke“
Eintritt frei, gerne Spenden.
Voranmeldungen haben Vorrang - im H&Ä-Café, unter 02202-2609296 oder info@himmel-un-aeaed.de


Eine Ausstellung in Kooperation von Himmel un Ääd und der katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu Schildgen.

Bild: Dr. Norbert Benzler
Quelle: Pressemail Himmel un Ääd
Stand: 12.12.2019

Veranstaltungsort

Himmel un Ääd-Begegnungs-Café
Altenberger-Dom-Str. 125
51467 Bergisch Gladbach
02202 2609296
info@himmel-un-aeaed.de
himmel-un-aeaed.de

Weitere Termine

18.02.2020 17:00
19.02.2020 09:00 - 17:00
20.02.2020 09:00 - 17:00
21.02.2020 09:00 - 17:00
mehr...

22.02.2020 09:00 - 13:00
25.02.2020 09:00 - 17:00
26.02.2020 09:00 - 17:00
27.02.2020 09:00 - 17:00
28.02.2020 09:00 - 17:00
29.02.2020 09:00 - 13:00
03.03.2020 09:00 - 17:00
04.03.2020 09:00 - 17:00
05.03.2020 09:00 - 17:00
06.03.2020 09:00 - 17:00
07.03.2020 09:00 - 13:00
10.03.2020 09:00 - 17:00
11.03.2020 09:00 - 17:00
12.03.2020 09:00 - 17:00
13.03.2020 09:00 - 17:00
14.03.2020 09:00 - 13:00
17.03.2020 09:00 - 17:00
18.03.2020 09:00 - 17:00
19.03.2020 09:00 - 17:00
20.03.2020 09:00 - 17:00
21.03.2020 09:00 - 13:00
24.03.2020 09:00 - 17:00
25.03.2020 09:00 - 17:00
27.03.2020 09:00 - 17:00
28.03.2020 09:00 - 13:00

Zurück